Coronavirus-Pandemie

15. März 2020
Coronavirus-Pandemie

Eine besondere Situation

Im Augenblick (15.03.2020) erleben wir in Europa und der Welt eine Situation, die noch niemand erlebt hat. Wir müssen einem Virus immunologisch völlig wehrlos gegenübertreten, weil die Menschheit bisher mit dem Virus SARS-CoV-2 (Coronavirus) noch nie in Kontakt gekommen ist.

Es ist ernst

Bitte nehmen Sie die aktuelle Situation ernst. Weil sich das Virus weiter ausbreiten wird, geht es jetzt darum, die Ausbreitung zu verlangsamen. Das ist deswegen nötig, weil unser Gesundheitssystem einer schnellen Verbreitung mit entsprechend vielen Fällen nicht gewappnet ist. In anderen Ländern ist es zu beobachten: Sind die Krankenhäuser überlastet, ist die Sterblichkeit hoch (bis zu 8%, wie aktuell in Frankreich und Italien).

Ein dringende Bitte

In der Apotheke sind wir PTAs und ApothekerInnen mit sehr vielen Personen in Kontakt. Damit eine Übertragung des Coronavirus möglichst verhindert werden kann, haben wir letzt Woche die auf dem Foto erkennbaren Plexiglasscheiben installiert. Damit schützen wir SIE und UNS. Wir bitten Sie um folgende Verhaltensregeln:

  1. Halten Sie zu uns und anderen Patienten/Kunden mindestens 1,5 m Abstand
  2. Husten und Niesen Sie in Ihre Ellenbeuge
  3. Waschen Sie sich häufig, z.b. nach jedem Kontakt mit öffentlichen Türklinken, die Hände! Waser und Seife sind sehr effektiv gegen Viren!
  4. Schütteln Sie keine Hände!

Bei Corona (COVID-19) Verdacht

STOP

Wir können unseren Patienten nur helfen, wenn wir gesund bleiben.

Wenn Sie den Verdacht haben, sich mit dem neuartigen Coronavirus infiziert zu haben, vermeiden Sie bitte, soweit es geht, den direkten Kontakt zu anderen Menschen. Melden Sie sich telefonisch unter der bundesweiten Rufnummer 116 117 oder in Ihrer Hausarztpraxis. So schützen Sie sich und andere. Sie erhalten telefonisch alle wichtigen Informationen, um wieder gesund zu werden.

Ihr Verdacht ist begründet, wenn Sie

  1. direkten Kontakt mit einem mit dem Coronavirus infizierten Patienten hatten oder in den letzten 2 Wochen in einem der bekannten Risikogebiete waren und
  2. grippeähnliche Symptome (wie z.B. Fieber, Husten, Atemnot) haben.

Ist dies der Fall, bitten wir Sie:
Bitte betreten Sie nicht die Apotheke, sondern betätigen Sie die Notdienstglocke oder wählen Sie unsere Telefonnummer 05192/2521. Danke!

Außerdem

Nach den Empfehlungen von Prof. Dr. Alexander Kekulé (https://www.kekule.com/blog/coronavirus-update/living-with-corona/):

  1. Komme anderen Gesichtern nicht zu nahe. (= Bleibe zu Hause, außer es ist unbedingt nötig das Haus zu verlassen und treffe Dich NICHT mit anderen)
  2. Wasche die Hände, bevor Du Dir ins Gesicht fasst oder etwas isst.
  3. Umarme nur Menschen, mit denen Du Viren austauschen willst.
  4. Betrachte öffentliche Innenbereiche als kontaminiert.
  5. Vermeide Kontakt zu Anderen, wenn Du Husten oder Fieber hast.