Erkältung oder Grippe – Oktober 2017

30. September 2017
Erkältung oder Grippe – Oktober 2017

Es nervt – aber ist es die Grippe oder bloß eine Erkältung?

Im Oktober 2017 kümmern wir uns um die nervigen Wehwehchen in der Herbstzeit. Die Nase läuft, der Hals krazt, vielleicht ist auch noch Fieber dabei. Aber ist es deswegen gleich die Grippe?

Wichtige Infos als Broschüre

Um die banale Erkältung, auch grippaler Infekt genannt, von der echten Grippe zu unterscheiden, halten wir eine Broschüre für alle Interessierten parat. Darin kann man bequem auch zu Hause nachschlagen, falls es einen erwischt hat.

Grippe? Was ist daran so schlimm?

Es gibt jedes Jahr eine fünfstellige Zahl an Todesfällen, die durch Grippe verursacht worden sind. Nachlesen kann man das beim Robert-Koch-Institut (RKI): https://influenza.rki.de/Saisonberichte/2016.pdf.  Darum wird folgenden Personen die Grippeimpfung gegen die sogenannte „saisonale Influenza“ empfohlen:

  • Menschen, die über 60 Jahre alt sind
  • Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit erhöhter gesundheitlicher Gefährdung durch ein Grundleiden (wie z. B. chronische Krankheiten der Atmungsorgane, Herz- oder Kreislaufkrankheiten, Leber- oder Nierenkrankheiten, Diabetes oder andere Stoffwechselkrankheiten, chronische neurologische Krankheiten wie multiple Sklerose)
  • Menschen mit angeborenen oder erworbenen Immundefekten oder HIV-Infektion
  • Bewohnerinnen und Bewohner von Alten- und Pflegeheimen
  • Schwangere
  • Außerdem sollten sich alle Personen schützen, die durch Kontakt zu vielen Personen ein erhöhtes Ansteckungsrisiko haben oder die gefährdete Personen in ihrem nahen Umfeld anstecken könnten: medizinisches Personal, Personal in Pflegeeinrichtungen und Personal in Einrichtungen mit viel Publikumsverkehr (z.B. Personal in öffentlichen Verkehrsmitteln, Lehrkräfte)

Den aktuellen Ausbreitungsstand der Influenza kann man übrigens auch unter https://influenza.rki.de/ verfolgen!

Und Männergrippe?

Tja, ob nun das vermeintlich „starke“ Geschlecht stärker unter einem grippalen Infekt leidet oder nicht, darüber gibt es unterschiedliche Meinungen. Fakt ist: Welche Symptome auch immer am meisten nerven – wir haben was dagegen 🙂